Massage für Männer

Die Berührung eines Mannes fühlt sich anders an als bei einer Frau. Ein männlicher Masseur hat wärmere Hände und mehr Kraft. Infolgedessen übt er mehr Druck auf Ihre Haut und die darunter liegenden Muskeln aus. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Männer dafür, von einem Mann massiert zu werden.

Bin ich gerade, wenn ich von einem Mann massiert werden möchte?

Sie sind ein heterosexueller Mann und möchten manchmal von einem Mann massiert werden. Ist das ein Zeichen dafür, dass du schwul bist? Nein, das musst du nicht. Sie werden erstaunt sein, wie viele heterosexuelle Männer sich für eine Männermassage entscheiden. Sie wählen dies, weil ein Mann fester massieren kann. Für diese Männer ist die Massage selbst oft wichtiger als ein möglicher Höhepunkt. Sie möchten eine professionelle Massage, zum Beispiel nach dem Training oder in einer stressigen Zeit.

Männliche Massage

Wie erkenne ich meine Grenze und wie mache ich sie bekannt?

Die Grenze der Berührung ist für heterosexuelle Männer anders als für schwule Männer, und das ist nur logisch. Als Masseur bin ich ständig wachsam, ob sich jemand wohl fühlt oder nicht. Zum Beispiel magst du es vielleicht nicht, wenn der Körper des Masseurs zu nahe kommt. Dies kann sich wie eine Verletzung Ihres persönlichen Bereichs anfühlen. Fühlen Sie sich immer frei, Ihre Grenzen zu setzen.

Massage für Männer

Was ist, wenn ich während der Massage erotische Gefühle erlebe?

Die Berührung kann sexuelle Energie und erotische Gefühle erzeugen. Gerade weil sich die Berührung anders anfühlt als bei einem Mann als bei Ihrer Partnerin, kann sich die Massage aufregend anfühlen. Und manchmal kann es zu einem spontanen Orgasmus kommen. Sie müssen nicht darüber nachdenken und nichts damit anfangen. Genieß es einfach! Meine Massagen zielen nicht auf Cumming ab, aber Ihr Körper kann manchmal unerwartet reagieren. Das Vergnügen in der Gegenwart eines anderen Mannes zu erleben, kann eine besondere neue Erfahrung sein. Dafür muss man nicht schwul oder bisexuell sein.