Nach der massage

Wie lange dauert die Wirkung einer Massage?

Während einer Massage werden Hormone wie Oxytocin und andere „Wohlfühl“ -Endorphine im Körper freigesetzt. Die Herzfrequenz verlangsamt sich, der Sauerstoffanstieg steigt und der Entspannungszustand beginnt, den Stresszustand im Körper zu ersetzen. Viele meiner Kunden beschreiben dieses körperliche Gefühl als "göttlich".

 

Diese sofortige Verbesserung verschwindet nicht mit der gleichen Geschwindigkeit. Untersuchungen zeigen, dass der direkte körperliche Nutzen einer Massage für etwa drei Tage bis eine Woche gemessen werden kann. Die mentalen Effekte bleiben normalerweise auch etwa 36 Stunden lang aktiv.

Es gibt jedoch große Unterschiede von Person zu Person. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Der Lebensstil und der große Einfluss auf die Länge der Nachwirkung. Darüber hinaus reagiert jeder Körper auf eine Massage anders und die Bedürfnisse eines jeden sind unterschiedlich. Außerdem können die Situationen, in denen jemand in den Tagen nach der Massage endet, Einfluss haben. Wenn es im Leben eines Menschen viele Stressfaktoren gibt und jemand ungesund lebt, muss er sich mehr Mühe geben, um die Wirkung zu erhalten.

 

Was kann ich tun, um so lange wie möglich von der Massage zu profitieren?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die entspannenden Anti-Stress-Effekte so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Der wichtigste Tipp ist, stressauslösende Situationen so lange wie möglich zu vermeiden. Bleiben Sie entspannt, folgen Sie Ihrer Atmung und hören Sie auf Ihren Körper.

Unruhe von außen vermeiden
Nicht im Verkehr hetzen, langsam fahren. und lassen Sie sich von aggressiven Fahrern überholen. Hören Sie entspannende Musik und vermeiden Sie lautes Klopfen. Vermeiden Sie den Fernseher, insbesondere die Nachrichten. Alle diese Situationen saugen an Adrenalin und Testosteron, die die Pheromone in Ihrem Körper ausschalten.

Essen Sie leichte Mahlzeiten
Vermeiden Sie nach einer Massage eine schwere Mahlzeit. Wenn Sie eine große Mahlzeit zu sich nehmen, steigt Ihr Blutdruck und Sie fühlen sich unwohl. Essen Sie lieber viel Gemüse und etwas Getreide.

Genug trinken
Nach einer Massage ist es wichtig, viel zu trinken, damit Ihr Körper den freigesetzten Abfall ordnungsgemäß entsorgen kann. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke nach einer Massage, da Sie sich dadurch munter fühlen.

Zeit für dich selbst
Nehmen Sie sich Zeit für alles, was Sie tun. Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten, die Anstrengung vom Kopf erfordern. Sorgen Sie für ausreichende Bewegung. Aber auch für Momente innerer Ruhe, zum Beispiel durch Yoga oder Meditation. Planen Sie sich einen Moment, am besten mehrmals am Tag.

Wie gehe ich nach einer Massage mit Emotionen und Träumen um?

Während der Massage haben Sie wahrscheinlich einige körperliche Schmerzen verspürt, aber vielleicht tauchten auch Emotionen auf. Es ist auch möglich, dass Sie nach der Massage Emotionen erleben. Nehmen Sie sich Zeit für sich und betrachten Sie diese Emotionen als Geschenk. Indem Sie Ihre eigene Emotion mit Geduld und Mitgefühl betrachten, setzt sich diese Emotion automatisch in Bewegung als Energiefluss durch Ihren Körper. Sobald Sie das Gefühl zulassen und es wagen, es anzusehen, kann das Gefühl loslassen und Sie können es loslassen. Das gibt ein Gefühl der Befreiung.

Häufig findet nach einer Massagebehandlung eine Form der Heilung / emotionalen Heilung statt. Sie können sich ein oder zwei Tage lang müde fühlen und nach einer Sitzung stundenlang schlafen. In der Nacht nach einer Sitzung können Sie sogar bemerkenswert lebhafte Träume haben. In den meisten Fällen fühlen Sie sich mit Energie revitalisiert, Sie fühlen sich leichter, fröhlicher und frischer. Sie sind mehr mit Ihrem Körper in Kontakt gekommen, wodurch ein Leben voller wird, in dem Sie die Dinge besser fühlen können.

Erschienen bei

Tijs

Tijs Breuer ist 50 Jahre alt, zertifizierter Personal Coach, Body Worker und Masseur. Essence Coaching zielt darauf ab, Sie zum Kern dessen zu bringen, wer Sie wirklich sind. Tijs arbeitet mit persönlicher Aufmerksamkeit, Berührung und Präsenz. Es hilft dir, dich besser zu fühlen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.