Heilige Intimität

Manchmal werde ich gebeten, eine Sacred Intimate-Behandlung zu geben. Eine Behandlung, bei der intime Berührung eine zentrale Rolle spielt. Je nach Fragestellung werde ich einer solchen Bitte nachkommen, da oft erst eine andere Behandlung erforderlich ist. Ich erkläre immer, dass eine solche interaktive Behandlung einen therapeutischen oder heilenden Charakter hat und daher nicht auf Lust oder sexuelle Befriedigung abzielt. 

Was ist heilige Intimität?

Sexuelle Heilung hat eine lange und angesehene Tradition, aber der Begriff "heilige Intimität" wurde 1978 von Joseph Kramer, dem Gründer der Body Electric School of Massage in Oakland, Kalifornien, geprägt. Er organisierte Workshops zu Tantra, Atem und taoistischer Massage. Als er einen intensiven Sommerurlaub für schwule Männer organisierte, nannte er ihn halb im Scherz das Sommercamp der Heiligen Prostituierten. Er benutzte den Begriff Sacred Intim, um die Heilung und Befreiung von Personen in ihrer Sexualität zu leiten.

Woher kommt der Begriff Sacred Intimacy?

Der Grundstein für diese Arbeit wurde von Masters & Johnson und Helen Singer Kaplan gelegt, die zum ersten Mal offen Informationen über Sex sammelten und austauschten. Sie entwickelten wirksame Behandlungen für sexuelle Beschwerden und Traumata. Sie bildeten „Leihmütter“ aus, die unter der Aufsicht eines klinischen Psychologen engen Kontakt zu Patienten hatten. Dabei lehrten sie den Patienten, bewusster präsent zu sein, die eigenen Sinne zu aktivieren und tiefer zu atmen. Alle Techniken, die auch im zeitgenössischen Tantra verwendet werden. Sie konzentrierten sich nicht nur auf die Problemlösung, sondern auch auf die Förderung und Erweiterung der sexuellen Freude.

Ist heilige Intimität eine Form der Prostitution?

Nein, heilige Intimität wird manchmal als verdeckter Begriff für Prostitution verwendet und ist von alten Traditionen der "heiligen Tempelprostitution" inspiriert. Nancy Qualls-Corbett hat ein sehr gutes Buch mit dem Titel „Die heilige Prostituierte “, veröffentlicht 1988, das historische und anthropologische Dokumentationen über die Tradition der heiligen Tempelprostituierten liefert. In vorchristlichen Kulturen könnte man sich an diese Frauen und Männer wenden, um in einem rituellen Raum sexuellen Kontakt zu haben. Wie in diesen alten Traditionen hat die Heilige Intimität eine therapeutische und heilende Funktion. Und obwohl sich die Behandlung auf sexuelle Themen konzentriert, stehen sexuelle Handlungen nicht im Mittelpunkt der Behandlung. Auch in dieser Hinsicht unterscheidet es sich von der zeitgenössischen Prostitution. 

Was macht ein „heiliger Vertrauter“?

Ein „heiliger Intimer“ arbeitet an der Schnittstelle von Masseur, Körperarbeit und Sexologe. Was für eine "heilige Intimität" charakteristisch ist, ist, dass die sexuell getönte Berührung eine heilende Dimension hat. Er sieht dich und erkennt deine Wünsche und Bedürfnisse an. Und er führt Sie durch einen Transformationsprozess der Selbstfindung, indem er bedingungslose Liebe gibt. 

Jedes „heilige Intime“ funktioniert anders. In den Heilberufen bringt jeder seine eigenen Fähigkeiten und Werkzeuge mit, die auf Bildung, Erfahrung und Persönlichkeit basieren. Oft gibt es eine Kombination aus der Rolle des Priesters, der Prostituierten und des Psychotherapeuten.

Welche Methode wenden Sie während einer Behandlung an?

Ich selbst benutze Achtsamkeits- und Essenz-Coaching-Techniken, um Menschen dabei zu helfen, ihre Wünsche zu identifizieren, zu akzeptieren und anzunehmen. Ich betrachte Sexualität als einen wesentlichen Teil Ihrer Persönlichkeit und untrennbar mit Spiritualität verbunden. Manchmal bringe ich auch jemandem bei, den Schritt zu tun, um sie zu „tun“, indem ich auf Ihre Impulse höre und ihnen folge, um sie in die Praxis umzusetzen. Dies als heilige Verkörperung und Ausdruck Ihrer Seele. Ich sehe den Körper als etwas Heiliges und Erotisches, das Teil Ihrer Lebensenergie ist und für Vitalität und Gesundheit sorgt.

Ich konzentriere mich auf die Heilung, indem ich Blockaden im Körper erkenne und mildere. Mit Heilung meine ich nicht nur das psychische und physische Trauma von sexuellem Missbrauch, Sucht oder Krankheit. Aber auch Freude, Verspieltheit und Verbundenheit als nährende Lebensqualitäten entdecken und erkennen. Es gibt eine große Überschneidung zwischen Therapie, emotionaler und erotischer Körperarbeit, was ich als heilige intime Arbeit betrachte.

In meiner Arbeit als Körperarbeiter habe ich immer mehr festgestellt, dass ein Großteil der Heilung auf sehr einfache Weise stattfindet. Nämlich wegen meiner vollen Präsenz und Aufmerksamkeit. Einfache Pflege, Mitgefühl und liebevolle Aufmerksamkeit sind vielen Menschen wichtig. Nicht den Genitalbereich zu überspringen, sondern ihn sorgfältig und aufmerksam zu berühren, in Kombination mit bewusster Atmung, schafft Akzeptanz. Die Erlaubnis zu erteilen ist ein wichtiger Bestandteil der heiligen intimen Arbeit. Es geht darum, die Erlaubnis zu geben, Vergnügen zu empfangen, den ganzen Körper zu fühlen, Wünsche zu äußern, Sex und Berührung bewusst zu machen, deine Spiritualität zu leben, ohne deine Sexualität zu blockieren, und umgekehrt, nackt zu werden gesehen. Dies sind alles Möglichkeiten, um Scham, Isolation, erotische Unterernährung und Entbehrung wiederherzustellen. 

Erschienen bei

Tijs

Tijs Breuer ist 50 Jahre alt, zertifizierter Personal Coach, Body Worker und Masseur. Essence Coaching zielt darauf ab, Sie zum Kern dessen zu bringen, wer Sie wirklich sind. Tijs arbeitet mit persönlicher Aufmerksamkeit, Berührung und Präsenz. Es hilft dir, dich besser zu fühlen.

2 Gedanken zu "Heilige Intimität"

  1. Wie wunderbar intensiv und gewissenhaft, mit Liebe und Hingabe die Körperarbeit von Tijs übertragen werden kann, ist leider vielen Menschen noch unbekannt. Wertvoll, dass sich Tijs dafür engagiert. Bei mir gibt es ein Gefühl der Befreiung von meinem Körper.

  2. Was für eine großartige Erfahrung das war, Tijs hat mich tief mit dieser „heiligen Intimität“ berührt.

    Mein ganzer Körper und meine ganze Seele bewegen sich durch diese heilende Berührung. Endlich fühle ich wieder einen wirklich liebevollen Kontakt mit meinem Körper.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.