Es ist am besten, nach draußen zu gehen, um sich zu bewegen

30 März 2020

In Italien, Spanien und Belgien gilt eine allgemeine „Sperrung“, um eine weitere Ausbreitung des (COVID-19) Coronavirus zu verhindern. Es ist praktisch verboten, dort nach draußen zu gehen. In den Niederlanden und in Deutschland wurde vorerst eine „intelligente Sperrung“ angekündigt, damit wir noch nach draußen gehen können, um umzuziehen.

Das sind gute Nachrichten, denn neben gesunder Ernährung trägt Bewegung im Freien dazu bei, Ihre Fitness zu erhalten und weniger anfällig für Krankheiten zu sein. Also lasst uns unsere Freiheit genießen, solange es noch möglich ist. Geh raus (alleine!) Um dich zu bewegen!

Was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt?

Die nationale Regierung rät: "Bleib so viel wie möglich zu Hause." Auf der Website können Sie aber auch lesen: „Es ist in Ordnung, frische Luft zu schnappen und draußen zu trainieren, aber trainieren Sie vorzugsweise nicht in einer Gruppe. Halten Sie genügend Abstand und gehen Sie alleine oder mit Ihrer Familie nach draußen. “ Wenn Sie dies nicht einhalten, riskieren Sie eine Geldstrafe von 400 €.

Die Virologin Marion Koopmans (Professorin für Virologie an der Erasmus-Universität), die die Europäische Union berät, fügt hinzu: „Halten Sie 1,5 Meter Abstand. Es ist am besten, draußen zu trainieren, aber keinen Sport zu treiben, bei dem Sie übereinander liegen. Wenn Sie Beschwerden haben, bleiben Sie einfach zu Hause. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise ansteckend sind, auch wenn Sie sich nicht selbst stören. Sie müssen das tun, weil es sonst keinen Platz auf der Intensivstation für Ihre (Groß-) Eltern gibt. ' 

Warum ist Bewegung im Freien so gesund?

Fünf Gründe, im Freien zu trainieren:

  • Das UV-Licht lässt Ihren Körper dieses Vitamin in der Haut produzieren. Das UV-Licht liefert Vitamin D in Ihrem Körper, das für Ihre Knochen und Ihr Immunsystem wichtig ist.
  • Sonne und Tageslicht stimulieren die Produktion von Serotonin in der Haut. Dieser Neurotransmitter wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus und reduziert das Risiko einer Depression.
  • Außenlicht stellt Ihre biologische Uhr in Gang und stellt Ihren Hormonhaushalt wieder her. Wenn Sie tagsüber viel draußen waren, produzieren Sie abends mehr Melatonin (Schlafhormon) und schlafen besser.
  • In Park und Wald ist das Licht dank der Pflanzen, die die Luft filtern, viel sauberer als im Haus. Diejenigen, die den Park viel besuchen, haben weniger Lungenbeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes.
  • Es macht einfach viel mehr Spaß, ist angenehm und angenehm, draußen zu trainieren als auf dem Förderband, weshalb Sie länger halten können. Wenn Sie die Natur sehen, sinkt Ihr Blutdruck, Ihre Stimmung verbessert sich und Ihr Selbstwertgefühl steigt.

Was kann ich tun, um mich zu motivieren?

Machen Sie es sich selbst Spaß, indem Sie jedes Mal eine andere Laufstrecke wählen. Wenn Sie unterwegs Fitnessübungen machen, haben Sie mehr Abwechslung und trainieren auch mehr Muskelgruppen. Atme gut und erfrische deine Lungen mit sauberer Luft. Um dich extra zu motivieren, habe ich zwei Videos mit ein paar Outdoor-Übungen aufgenommen.

Übungen mit zwei vollen PET-Flaschen

Fitness im Freien mit Flaschen

Übungen mit einem abgesägten Baumstumpf

Finessenbaum im Freien

Erschienen bei

Tijs

Tijs Breuer ist 50 Jahre alt, zertifizierter Personal Coach, Body Worker und Masseur. Essence Coaching zielt darauf ab, Sie zum Kern dessen zu bringen, wer Sie wirklich sind. Tijs arbeitet mit persönlicher Aufmerksamkeit, Berührung und Präsenz. Es hilft dir, dich besser zu fühlen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.