Beckenbodenmassage

Unser Beckenboden ist ein wichtiger Teil des Körpers mit wichtigen Muskeln für Bewegung, Körper, Sex, Atmung und Verdauung. Es gibt auch wichtige Organe, die den Beckenboden beeinflussen: die Prostata, die Blase und das Rektum. 

Sie können das Becken als Schüssel sehen. Wenn das Becken geneigt, gedreht oder krumm ist, kann dies starke Schmerzen verursachen. Verspannungen im Beckenbereich führen bei vielen Menschen auch zu Schmerzen in Form von Krämpfen und Stichen. Eine Beckenbodenmassage verringert die Verspannung der Muskeln, der Bindungen und des Bindegewebes.

Bereiche im Becken, in denen Frauen Schmerzen haben können.

In Ihrem Beckenboden befindet sich ein starkes Energiezentrum: Ihr erstes Chakra. Hier entsteht Ihr Gefühl von Vitalität, Wohlbefinden und Wohlbefinden. Gleichzeitig ist der Beckenboden für viele ein unbekannter Bereich. Wir achten nur darauf, wenn Probleme auftreten. Oft entstehen Schmerzen in der Prostata, Urinieren, Stuhlgang und sexuelle Probleme im Beckenboden. Ein besonderes Erlebnis ist eine Massage zum Lösen und Lösen von Verspannungen im Beckenboden. Durch die tiefe Entspannung am unteren Ende Ihres Körpers fühlen Sie sich sicher und geerdet. Sie fühlen sich vollständiger und verbundener mit Ihrem Körper. 

Die Muskeln im und um den Anus halten einiges an Spannung, von dem wir oft nichts wissen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie Ihren Anus in unangenehmen Situationen straffen, z. B. wenn Arbeitsdruck besteht oder wenn etwas Unerwartetes passiert. Dieses automatische Anziehen in unsicheren Situationen kommt so oft vor, dass wir es kaum bemerken. Im Laufe der Jahre ziehen sich Ihre Beckenboden- und Schließmuskeln nach und nach zusammen. Auf diese Weise häufen sich viele emotionale Belastungen, Stress, Scham, Spannungen usw. an. Diese alten Emotionen wie Angst und Wut werden in Ihr Perineum und Ihren Anusbereich eingebettet.

Eine Beckenbodenmassage sorgt dafür, dass Sie sich dieser Spannung bewusst werden. Sobald Sie sich dessen bewusst sind, hilft Ihnen die Massage, die Anspannung loszulassen und eine tiefe Ruhe zu erleben.

Ihr Beckenboden ist auch eine Quelle der Erregung und des Vergnügens, er ist reich an Nervenenden. So können Sie dort sowohl Freude als auch Schmerz erleben. Aber alte Emotionen können auch freigesetzt werden. Wenn Sie etwas Raum geben, werden Sie emotional aufräumen.

Vorbereitende Massage

Bevor der Beckenboden massiert wird, werden zunächst andere Körperteile massiert, um eine allgemeine Entspannung zu erreichen. Dies stellt sicher, dass das parasympathische Nervensystem im gesamten Körper zur Ruhe kommt. Muskeln, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit dem Beckenboden stehen, erhalten besondere Aufmerksamkeit, wie die Adduktoren der Oberschenkelinnenseite, die Unterleibsmuskulatur, das Gesäß und die seitlichen Rotatoren des Beckens und die Hüften. 

Um Ihnen zu helfen, Ihre Beckenbodenmuskeln wahrzunehmen, wird von Gebrauch gemacht Aktives Engagement . Sie werden gebeten, bestimmte Muskeln zusammenzuziehen, während ich in bestimmten Bereichen sanft Druck ausübe. Dies hilft - in Kombination mit Atemtechniken aus dem Tantra -, Spannungen abzubauen und abzubauen. 

Nicht nur auf Muskelebene kann es zu Spannungen kommen. Bindegewebe kann auch auf subtilerer Ebene unter Spannung stehen. Mit Myofascia Energetische Freigabe auf Ihr Bindegewebe wird Druck ausgeübt. Beim Zurückfedern nimmt die Spannung und Adhäsion des Bindegewebes ab, wodurch der Energiefluss verbessert wird. Sie lösen auch emotionale Spannungen, die uns oft nicht bewusst sind. Das gibt eine unerwartet befreiende Erfahrung.

Interne Anusmassage

Eine Beckenbodenmassage kann mit einer internen Anusmassage für Frauen und Männer erweitert werden. Es gibt immer noch ein Tabu - besonders (heterosexuelle) Männer, wegen eines möglichen Zusammenhangs mit schwulem Sex. Aber gerade in den Schließmuskeln des Anus werden viele Spannungen und Schmerzen gespeichert. Wenn Sie diese Spannung in sich auflösen lassen, fühlt sie sich enorm befreiend an. Sie können plötzlich tiefer in Ihren Körper versinken und im Moment absorbiert werden. Mit einer inneren Beckenbodenmassage kann die Prostata auch massiert werden. Die Massage der Prostata führt nicht nur zu Entspannung und Vergnügen, sondern ist auch gut für Ihre Gesundheit und Ihre Libido.

Das Eindringen eines anderen Fingers in Ihren Anus erfordert Sicherheit, Vertrauen und Geduld. Es kann alle Arten von Gefühlen hervorrufen, so tief berührt zu werden. Sie können auch auf wunde Stellen stoßen. Manchmal muss man diesen Schmerz eine Weile durchstehen, bevor sich die aufgebaute Spannung auflöst. 

Rolle des Masseurs

Ein guter Masseur respektiert Ihren Widerstand und Ihre Grenzen und hat ein Auge für Ihre Bedürfnisse. Ich leite eine solche Behandlung sorgfältig, indem ich mich immer auf Sie einstelle und mit Ihnen fühle. Wir nehmen uns Zeit und ich biete Wärme, Komfort, sanfte sinnliche Berührung. Wenn Sie nicht urteilen, sondern mit meiner ganzen Aufmerksamkeit auf Sie, können Sie sich sicher und wohl fühlen. Angst, Scham und Schmerz können kommen und gehen, so dass mehr Raum für Lebensfreude und Vergnügen bleibt. 

Möchten Sie einen Termin für eine Beckenbodenmassage von 120 Minuten vereinbaren? Klicken Sie unten auf "Vereinbaren Sie einen Termin für eine eingehende Behandlung".